Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

17.09.17 – Für kleine Landwirte

Fendt-Traktor von Jamara

Vor allem Jungs faszinieren sich für große Maschinen. Mit dem ferngesteuerten Fendt-Traktor von Jamara können kleine Landwirte nun richtig arbeiten.

Jamara-Fendt-Vario.jpg

Für kleine Landwirte: Der „Fendt 1050 Vario“ von Jamara mit Fernsteuerung. © Jamara

 
Jamara-Twin-Rotor.jpg

Als Zubehör für den neuen Traktor bietet das Unternehmen aus Aichstetten u.a. diesen „Twin Rotor" an. © Jamara

 
Alle Bilder anzeigen

Der Fendt-Traktor gehört zu den großen Arbeitstieren auf dem Acker. Bei Jamara gibt es ihn als ferngesteuerte Variante mit Zubehör. Der vom Hersteller offiziell lizensierte „Fendt 1050 Vario“ ist sowohl für drinnen als auch draußen geeignet. Mit großen Profilreifen, LED-Beleuchtung, Hupe, Blinker, Zweiradantrieb und realistischem Motorsound ist man damit der König im Sandkasten, wenn es um richtige Landarbeit geht.

Praktisches Zubehör

Zusätzlich bietet Jamara aus Aichstetten passendes Zubehör an: Die Zinken des „Twin Rotors“ rotieren während des Fahrbetriebs und seine funkferngesteuerten Auslegerarme lassen sich hochklappen. Zu den Highlights des Kippers zählen eine ferngesteuerte Kippmulde, klappbare Bordwände und eine Anhängerkupplung.

Weitere Artikel zu: