02.07.20 – Euronics

Generalsversammlung im Anschluss an IFA

Euronics kündigt an, die diesjährige Generalversammlung auf dem Gelände der IFA in Berlin, direkt im Anschluss an die Messe am 6. September 2020, abzuhalten.

EuronicsFahnenzuschnittweb.jpg

2020 in Berlin: Euronics veranstaltet ihre Generalversammlung direkt im Anschluss an die „IFA Special Edition”. © Euronics

 

Dies biete verschiedene Vorteile: „Wir können die Räumlichkeiten, technischen Einrichtungen sowie das Sicherheits- und Hygienekonzept der IFA nutzen. Berlin ist mit unterschiedlichsten Verkehrsmitteln gut erreichbar und schließlich lässt sich so der Besuch der IFA optimal mit der Teilnahme an unserer Generalversammlung verbinden“, erläutert Benedict Kober, Sprecher des Vorstands von Euronics, die Entscheidung.

Die Teilnahme der Mitglieder der Verbundgruppe an der modifizierten IFA sei, so die Messeveranstalter, zudem ein starkes Zeichen in Richtung Industrie: „Die ‚IFA Special Edition 2020‘ ist ein wichtiger Impulsgeber für ein umsatzstarkes Jahresendgeschäft. Konjunkturell wichtiger denn je, zeigt die Teilnahme unseres strategischen Kooperationspartners Euronics, welchen Stellenwert die IFA 2020 für die Branche hat“, so Jens Heithecker, IFA Executive Director.

Zur Unterstützung einer optimalen Vorbereitung des Jahresendgeschäfts legt die IFA 2020 einen besonderen Schwerpunkt auf die Retail und Business Lounges. Als Treffpunkt für Handel und Industrie bieten diese Einkäufern und strategischen Handelspartnern die optimale Gelegenheit, sich mit den aktuellen Produktportfolios der teilnehmenden Industriepartner vertraut zu machen und Aktionen und Postengeschäfte miteinander zu verhandeln.

Weitere Artikel zu: