Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

16.08.19 – Clever Waschen

Siemens mit intelligentem Wasch-Trocken-Duo

Waschmaschinen und Trockner der „iQ800”-Serie von Siemens sind nicht nur via „Home Connect 2.0” steuerbar, sondern kommunizieren auch untereinander.

Siemens-iQ800-Waschmaschine.jpg

Eine neue Generation der Wäschepflege präsentiert Siemens mit den „iQ800”-Geräten. Dabei tauschen Waschmaschine ... © Siemens

 
Siemens-iQ800-Waeschetrockner.jpg

... und Wäschetrockner Informationen aus, um das passende Programm zu finden. © Siemens

 

Intelligente Funktionen für mehr Waschkomfort bringt das neue „iQ800”-Sortiment von Siemens mit. Der Clou: Die Waschmaschine gibt ihre Sensorik-Informationen an den Trockner weiter, sodass dieser weiß, wie viel Wäsche gewaschen und mit welcher Umdrehungszahl sie geschleudert wurde. Darauf basierend wählt er dann das passende Trockenprogramm. Daneben ermöglicht die „intelligentDry”-Funktion eine wesentlich genauere Anzeige der Trocknungsdauer. Zusätzlich bietet der Trockner viele weitere komfortable Anwendungen: So spült das Gerät nach jedem Programmdurchlauf sowohl seinen Kondensator als auch sein Flusensieb automatisch durch. Darüber hinaus bietet der neue „iQ800” „smartFinish”-Programme, die trockene Textilien mit Wasserdampf von Knitterfalten befreien.

Die „iQ800” Waschmaschine sorgt mittels „powerSpeed59”-Programm schnell für saubere Wäsche. Der Trick: Das Waschmittel wird aktiv in die Textilien eingebracht, statt mit dem Wasser eingespült zu werden. So kann es hochkonzentriert einwirken und schneller reinigen. Erhältlich ist sie wahlweise mit „sensoFresh”-Technologie oder „i-Dos”-Dosierautomatik. Während erstgenannte mittels Aktivsauerstoff Textilien ohne Waschen von Gerüchen befreit, stimmt das verbesserte i-Dos System den Waschmittel-Einsatz exakt auf Textilart, -menge und Verschmutzungsgrad ab. Beladen werden kann das A+++-Gerät mit bis zu zehn Kilogramm.

Die Steuerung der neuen „iQ800”-Geräte erfolgt wahlweise via Sprachbefehl, über die Home Connect App oder Home Connect 2.0.