Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

30.03.18 – Smartes Update

Loewe: Fernsehen per Sprachbefehl

Dank des neuen Software-Updates von Loewe lassen sich Geräte über Sprachassistenten mit dem Smartphone verbinden und so auch von unterwegs nutzen.

Loewe-Sprachsteuerung.jpg

Sprachsteuerung und mehr: Die „Loewe app“ bietet dem Nutzer viele praktische Funktionen. © Loewe

 

Mit den Sprachassistenten „Amazon Alexa“, „Amazon Echo“ oder „Echo Dot“ wird die Kommunikation mit dem „Loewe TV“ noch einfacher. Beispiel: „Alexa, sag Loewe schalte ein!“, „Alexa, sag Loewe Ton aus!“. Das Gerät wird dafür über die „Amazon Alexa“-App mit dem Smartphone oder Tablet verbunden. Mit der neuen „Loewe app“ kann der Nutzer nun außerdem auch von unterwegs aus auf sämtliche Fernsehinhalte zugreifen.

Des Weiteren ist es möglich, über Smartphone oder Tablet Videoaufnahmen zu programmieren. Das bedeutet: Sendungen können zuhause parallel zum laufenden Programm oder auch von unterwegs mit nur einem Klick aufgenommen werden. Die „DR+ Funktion“ ermöglicht dann das Abspielen von gespeicherten Inhalten. So verpasst der Nutzer nichts mehr. Die Sendungen können auf dem „Loewe TV“ gestoppt und auf dem Tablet, dem Smartphone oder einem zweiten Fernseher weitergesehen werden.