Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

01.03.18 – iQ500 und iQ700

iF Design Awards für Siemens Hausgeräte

Insgesamt neun Auszeichnungen holte Siemens bei den diesjährigen iF Design Awards. Auch dank der Produktfamilien iQ500 und iQ700.

Siemens-iQ500-studioLine.jpg

Siemens Herd iQ500 studioLine: intelligente Technologie mit architektonischem Design. © Siemens

 
Siemens-iQ500studioLine.jpg

Die ausdrucksstarke Gestaltung der Siemens Hausgeräte soll dem Wunsch vieler Konsumenten nach einem urbanen Lifestyle entsprechen. © Siemens

 

Zu den Preisträgern gehört die Backofenreihe iQ500 mit lightControl-Bedienung. Die iF Jury hob besonders die Kombination aus anspruchsvollem Design und innovativer Technologie hervor. Laut Siemens entsteht durch den hohen Glasanteil der Front die für das Markendesign typische Optik, die sich bei den Gerätekombinationen fortsetzt. Der Backofen lässt sich mit allen anderen Geräten der Reihe frei kombinieren.

Das Licht zeigt den Weg

„lightControl“ nennt Siemens das charakteristische Merkmal der iQ500 Backofen-Reihe, das die Bedienung visuell erlebbar macht. Denn beim Drehen leuchten die verschiedenen Heizartensymbole unter der Oberfläche. Die ebenfalls ausgezeichneten Siemens iQ500 studioLine-Geräte ergänzen die Bedienung zusätzlich mit hochauflösenden Displays.

Exklusiver Look

Das Fachhandelssortiment „studioLine“ der Backofenreihen Siemens iQ500 und iQ700 erhält durch tiefschwarzes Glas der Ofenfront zudem ein besonderes Aussehen. Auch bei zwei iQ500 Kühl-Gefrier-Kombinationen sorgten dunkle Materialien für je einen iF Award.

Das sagt Siemens:

„Wir sind stolz auf die diesjährigen, neun iF Auszeichnungen und sehen dies als Bestätigung unserer Design-Strategie, die auf zeitlose Modernität setzt“, so Siemens Design-Chef Gerhard Nüssler. Der iF Design Award zeichnet seit 1952 hochklassige und innovative Gestaltung aus und wird jährlich vergeben.