Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

14.03.19 – Euronics

Sebastian Dworak ergänzt Aufsichtsrat

Mit Sebastian Dworak hat die Generalversammlung ein neues Gesicht im Aufsichtsrat der Euronics Deutschland eG gewählt. Sabine Bauer wurde im Amt bestätigt.

Euronics-Vorstand.jpg

Sebastian Dworak (obere Reihe, li.) ergänzt den Aufsichtsrat der Euronics Deutschland eG ab sofort als neues Mitglied. © Euronics

 

Im Rahmen der Generalversammlung führte die Verbundgruppe am 10. März ihre turnusmäßige Wahl des Aufsichtsrats durch. Als neues Mitglied verstärkt Sebastian Dworak ab sofort das Gremium, Sabine Bauer für weitere drei Jahre im Amt bestätigt. „Ich bin eng mit Euronics verbunden. Die Wahl gibt mir die Möglichkeit, meinen aktiven Beitrag zu unserem Erfolg leisten zu können. Ich werde mich dafür einsetzen, dass Euronics Fachhändler weiterhin nachhaltige Lösungen und Unterstützung für die Zukunft bekommen“, erklärt Sebastian Dworak, Geschäftsführer des Euronics Fachhandels in Nordkirchen.

Auch Sabine Bauer ist stolz auf ihre Wiederwahl: „Ich bin dankbar für das Vertrauen, das mir mit der Wahl erneut entgegengebracht wurde. Die Anforderungen an den Fachhandel sind enorm hoch. Als Verbundgruppe haben wir uns eine starke Position im Rahmen des digitalen Wandels erarbeitet. Und das ist eine große Chance, die wir konsequent nutzen sollten.“ Sabine Bauer führt die media@home Filiale in Bietigheim, die, so die Verbundgruppe, als Best Practice Beispiel für Vernetzung und Digitalisierung im Handel gesehen werden kann.

Doris Werle hatte sich aufgrund der Nachfolgeregelung in ihrem Betrieb nicht mehr aufstellen lassen und scheidet aus dem Aufsichtsrat aus. Die weiteren Mitglieder sind Dirk Wittmer (Aufsichtsratsvorsitzender), Frank Schipper (stellv. Aufsichtsratsvorsitzender), Torsten Roters, Martin Zilligers, Sabine Bauer und Jan Pankrath.