Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

13.05.19 – Internationalisierungsstrategie

Metz goes global

Auf der letzten IFA stellte der deutsche Premium-TV-Hersteller Metz seinen neuen Brand „METZ blue” vor, jetzt gewährt er Einblicke in seine Wachstumspläne.

Dr-Norbert-Kotzbauer.jpg

„Every brand needs a good story“: CEO Dr. Norbert Kotzbauer stellt die Internationalisierungsstrategie von Metz vor. © Metz

 

Anlässlich der jährlich stattfindenden IFA Global Press Conference präsentierte Metz den Medienvertretern aus aller Welt erstmals Details seiner Internationalisierungsstrategie – elementarer Bestandteil ist hierbei die Einführung von „Metz Classic” in China. „Every brand needs a good story“: Unter diesem Motto stellte CEO Dr. Norbert Kotzbauer die grundlegende Strategie hinter der neuen globalen Marke „METZ blue” und ihren Weg auf den internationalen TV-Markt vor.

In den DACH-Ländern, weiteren Teilen Zentraleuropas, Südosteuropas sowie in Indien, Hongkong und neuerdings Südkorea ist die Marke „METZ blue” bereits eingeführt – mit jeweils länderspezifischen Produkt-Line-Ups und entsprechender für den lokalen Anspruch relevanten Ausstattung, angesiedelt im Midrange-Segment des jeweiligen Marktes. Weitere Länder werden, so Dr. Kotzbauer, noch in diesem Jahr folgen; langfristig soll „METZ blue” weltweit verfügbar sein. Dr. Kotzbauer betonte auch die zentrale Position des Unternehmens Metz Consumer Electronics, das – im fränkischen Zirndorf beheimatet – die Gesamtverantwortung für die Vermarktung von „METZ blue” im europäischen Raum trägt. Dies stärke, so Dr. Kotzbauer, den Unternehmensstandort und die Zukunftsperspektive des Unternehmens.

Weiterhin verkündete er für die bereits etablierte Marke Metz Classic einen Meilenstein, der dem Unternehmen wie der Marke weiteren Aufwind verleihen dürfte: Metz Classic wird noch 2019 in China eingeführt. Der hoch spezialisierte TV-Hersteller erschließt mit seiner Traditionsmarke somit einen der weltgrößten Wachstumsmärkte der CE-Branche. Das finale Konzept hierzu soll, so der CEO, spätestens auf der IFA im September verkündet wird.