Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

08.10.18 – Handelsoffensive

Garmin mit interaktivem POS

Interaktive POS-Möbel stellte Garmin auf der IFA 2018 für den Handel vor. Über die „Lift & Learn“-Funktion erhält der Kunde Informationen zum Produkt.

Garmin-POS-Moebel.jpg

Interaktive Möbel für den POS stellt Garmin zur Verfügung, um die erklärungsintensiven Produkte erlebbar zu machen. © Garmin

 

Mit einer neuen Vertriebsstruktur und interaktiven POS-Angeboten geht Garmin in die (Handels)offensive: So wurden die bislang nach Produktbereichen getrennten Vertriebsteams zusammengelegt, die Aufteilung erfolgt nun nach Regionen. Dies soll eine intensivere Betreuung der Handelspartner ermöglichen.

Um auch dem Kunden gleich am POS Übersicht und erste Informationen zu bieten, setzt Garmin außerdem auf interaktive Möbel, die mit der „Lift & Learn“-Funktion ausgestattet sind: Diese wird aktiviert, wenn der Kunde ein Modell vom Terminal abhebt – dann zeigt das Display automatisch Informationen zu ihr an. Legt er seine Auswahl zurück und nimmt ein anderes Modell heraus, passt sich die Anzeige entsprechend an. „Ziel ist es, unsere beratungsintensiven Produkte erlebbar zu machen“, erklärt Marketing-Managerin Simone Weber von Garmin.