Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

31.05.17

Online-Monitor des Handelsverbandes

Nicht aufzuhalten: Ein weiteres Umsatzwachstum von rund 10 % sagt der Handelsverband Deutschland (HDE) für den Internethandel in 2017 voraus. Das sind die treibenden Branchen.

Onlinehandel-Image.jpg

Mit einem Klick und großer Auswahl: Der Online-Handel kann seinen Umsatz weiter steigern. © Pixabay

 

Laut aktuellem Online-Monitor wird der E-Commerce-Umsatz in 2017 um rund 10 % auf 48,7 Mrd. Euro steigern. Sein Anteil am Gesamtumsatz des deutschen Einzelhandels, der 2017 nach HDE-Prognosen 493 Mrd. Euro betragen soll, liegt damit ebenfalls bei knapp 10 %. Er bleibt somit die wichtigste treibende Kraft für die Einzelhandelsbranche.

Die Branchen wachsen besonders:

Ein überproportionales Wachstum von 21 % war im vergangenen Jahr beim digitalen Handel mit Lebensmitteln auszumachen. Mit unter einem Prozent ist sein Anteil am gesamten Online-Geschäft aber noch immer gering. Dennoch betont Stephan Tromp, stellvertretender Hauptgeschäftsführer des HDE, dass der Druck auf die Supermärkte steigt.

Bei der Mode liegt der digitale Handel deutlich weiter vorn: Online ist dieser Bereich mit knapp einem Viertel des Umsatzes dabei, während der stationäre Fachhandel lediglich rund 6 % ausmacht.

Fazit:

„Die Fachhändler müssen sich schneller für die digitale Zukunft wappnen und investieren“, kommentiert Tromp. Dennoch setzen die Kunden nicht nur auf das Internet, sondern verknüpfen zunehmend unterschiedliche Kanäle: Bei rund der Hälfte der Einkäufe im stationären Handel erkundigen sich die Verbraucher vorher im Internet. Umgekehrt haben sich knapp 20 % der Online-Einkäufer vorher im Laden informiert. Im Online-Monitor veröffentlicht der Handelsverband Deutschland (HDE) jedes Jahr die wichtigsten Zahlen, Daten und Fakten für den E-Commerce.

Weitere Artikel zu: