Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

10.08.18 – IFA-Neuheiten

AEG mit kabellosem Handsauger „FX9”

Langlebig, leistungsstark, flexibel: Mit dem „FX9” präsentiert AEG einen kabellosen Handstaubsauger, der sich allen Aufgaben im Haushalt stellt.

AEG-Akku-Handstaubsauger-FX9.jpg

Besonders ergonomisch ist der kabellose „FX 9” von AEG, da sich sein Schwerpunkt im unteren Drittel befindet – bei Bedarf lässt er sich flexibel entlang des Teleskoprohres verschieben. © AEG

 

Ein Bodenstaubsauger für die gründliche Reinigung und ein kabelloser Handstaubsauger für zwischendurch? Was in vielen Haushalten üblich ist, soll mit dem „FX9” von AEG überflüssig werden: Ausgestattet mit einem 36 V 2.500 mAH-Akku und einer effizienten Bodendüse mit LED-Leuchten will das kompakte Modell herkömmlichen Bodensaugern in nichts nachstehen. Im Eco-Modus verfügt der „FX9” über eine Laufzeit von bis zu einer Stunde, in der er 270 m² reinigt.

Dank seiner Autofunktion passt sich die Saugleistung von alleine an den jeweiligen Bodenbelag an. Besonders ergonomisch ist „der Neue” dank der Platzierung des Gewichtsschwerpunktes mit der Motoreinheit im unteren Drittel des Geräts: Dadurch lastet beim Saugen weniger Gewicht auf Hand, Arm und Schulter; darüber hinaus wird auch der Geräuschpegel als niedriger wahrgenommen, da der Motor weiter vom Ohr entfernt ist. Einen besonderen Clou, um dennoch gut unter niedrige Möbel wie Sofas & Co. zu gelangen, hat sich AEG mit der „FlexLift”-Funktion einfallen lassen, mit der sich die Motoreinheit flexibel am Teleskoprohr verschieben lässt.