Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

16.02.18 – Pasta selber machen

Unold hat den Nudelmeister

Selbst gemacht schmeckt Pasta am besten. Schnell und einfach gelingt dies mit dem neuen „Nudelmeister Pasta” von Unold.

Nudelmeister-Unold.jpg

Pasta in verschiedenen Formen stellt der „Nudelmeister Pasta” schnell und einfach her. © Unold

 

Der „Nudelmeister Pasta“ knetet, mischt und formt den Nudelteig aus. Ob Spaghetti, Tagliatelle, Fettuccine, Parpadelle oder Suppennudeln – dank der fünf Matrizen für verschiedene Pasta-Sorten lässt sich für jeden Geschmack und Anlass die passende Nudelsorte zubereiten. Wer Wert auf noch mehr Auswahl legt, hat außerdem die Möglichkeit, bei Unold® zwei weitere Matrizen-Sets zu erwerben. Die Matrizen, die gerade nicht im Einsatz sind, finden Platz in einer nützlichen Schublade.

Komfortable Reinigung

Der Küchenhelfer bedient sowohl den kleinen als auch den großen Hunger: Wahlweise schafft die Nudelmaschine entweder 300 g oder 600 g frische Pasta. Nach dem Kochen steht das Putzen an, doch auch hier zeigt sich der „Nudelmeister Pasta“ praktisch: Ein Reinigungsset bietet großen Komfort beim Saubermachen des Gerätes.