Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

26.06.19 – Personalie

Sühel Semerci wechselt zu Gorenje

Seit 1. Juni 2019 ist Sühel Semerci als Berater der Geschäftsführung des slowenischen Haushaltsgeräteherstellers Gorenje in München tätig.

Gorenje-Suehel-Sermeci.jpg

Von Beko/Grundig zu Gorenje: Sühel Sermeci ergänzt seit Anfang Juni das Management Board des slowenischen Hausgeräteherstellers. © Gorenje

 

In den vergangenen Jahren war Semerci als Country Manager der Arçelik Gruppe für den Aufbau der Beko Deutschland GmbH und der Grundig Intermedia GmbH verantwortlich. Unter seiner Führung wurde u. a. die Marke Grundig zusätzlich um Haushaltsgeräte ergänzt und dauerhaft im Markt eingeführt. David He, Geschäftsführer Gorenje, freut sich über den Zugewinn: „Mit Semerci haben wir einen Manager gewonnen, der langfristig plant und Unternehmensziele sowohl ausdauernd als auch durchdacht angeht. Mit seiner ausgesprochen hohen Markenkompetenz und Führungserfahrung wird er das Management ideal ergänzen.“ Mit seinen profunden Kenntnissen innerhalb der Haushaltsgeräte- und Consumer Electronics-Branche sei er bestens für seine neue Aufgabe gerüstet.

Auch Sühel Semerci ist gespannt auf seine Aufgaben in München: „Gorenje ist ein hervorragend aufgestelltes Unternehmen und hat ideale Voraussetzungen, den Erfolg der letzten Jahrzehnte in Deutschland auch in Zukunft fortzusetzen. Insbesondere mit einer nun noch stärkeren, internationalen Basis, der eigenen Forschung und Entwicklung, aber v. a. einem hoch motivierten, erfahrenen Team.”