Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

18.10.18 – Medienkampagne

Siemens promotet „sensoFresh”

Mit einer umfangreichen Marketingoffensive bewirbt Siemens die neue Reinigungstechnologie, die Kleidung auch ohne Waschen schnell wieder einsatzfähig macht.

Siemens-medienkapagne-senso.jpg

Weg mit Gerüchen ohne zu waschen: Die „sensoFresh”-Technologie arbeitet mit Aktivsauerstoff. © Siemens

 

Die „sensoFresh”-Technologie ist verfügbar in ausgewählten „iQ500-”, „iQ700-” und „avantgarde”-Waschmaschinen von Siemens und entfernt Gerüche innerhalb von 20 bis 40 Minuten mit Hilfe von Aktivsauerstoff, ohne das Kleidungsstück nass zu machen. „Mit sensoFresh hat Siemens Hausgeräte eine Alleinstellung im Markt“, betont Olaf Nedorn, Director Marketing & Communication von Siemens Hausgeräte Deutschland. „Mit der aktuellen Medienkampagne erhöhen wir die Bekanntheit dieses neuartigen Frische-Treatments und unterstützen unsere Partner im Handel.“

Über 90 Mio. Kontakte

Die Kampagne umfasst neben zwei 20-sekündigen Werbespots, die aktuell auf Deutschlands größten Radiosendern zu hören sind, auch eine große Online- und Social Media-Kampagne. Für den stationären Handel stellt Siemens ein passendes POS-Paket mit 3D-Geräteauflegern und Bullaugenschildern zur Verfügung. Die Aktion, die über die verschiedenen Kanäle insgesamt über 90 Mio. Kontakte erreichen soll, läuft noch bis 3. Dezember 2018.