Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

13.04.18 – Unternehmensstrategie

Severin stärkt Cooling-Segment

Den Bereich Kühlen und Gefrieren will Severin weiter ausbauen – und holt sich mit Tamás Angel und Andreas Hahne ein neues Führungsduo ins Unternehmen.

Angel-l-Hahne-Severin.jpg

Tamás Angel (l.) und Andreas Hahne sind künftig für den Ausbau der Kategorie MDA bei Severin zuständig. © Severin

 

Der Bereich Cooling soll künftig einen wichtigeren Stellenwert einnehmen und die Fokusstrategien Kaffee, BBQ & Funfood, Mikrowellen sowie Floorcare ergänzen. Mit dem Ausbau der Produktgruppe MDA („Medium Domestic Appliances“) will Severin der Wachstumsstrategie gerecht werden: Die neuen Manager, die beide von der Amica-Gruppe wechseln, sollen den Aufbau verantworten und die intensive Betreuung gewährleisten. „Wir freuen uns, mit den beiden Branchenexperten die Kategorie MDA (aktuell der Bereich Cooling) bei Severin neu aufzubauen und als unsere vierte Fokuskategorie klar zu positionieren”, so Christian Strebl, Geschäftsführer des Severin Eigenmarkengeschäftes.

Tamás Angel war zuvor viele Jahre für die Amica-Gruppe tätig, führte u.a. die Amica-Gruppenrepräsentanz in Guangzhou (China) und verantwortete den Aufbau der deutschen Niederlassung der Amica-Unternehmensgruppe sowie die Gestaltung des Gruppeneinkaufs vonseiten „Import Fernost”. Bei Severin wird er ab sofort hauptverantwortlich die Kategorie MDA leiten. Unterstützt wird er von Andreas Hahne, der die Vertriebsverantwortung übernehmen wird. Hahne verfügt über 22-jährige Erfahrung im Aufbau sowie der Entwicklung und Steuerung von Vertriebs- bzw. Außendienst-Teams in internationalen Konzernen sowie in mittelständischen Unternehmen. Zuletzt war er als Vertriebsleiter für die Amica-International GmbH tätig.

Erst kürzlich hatte Severin die Übernahme durch die Familie Knauf sowie damit verbundene Änderungen bekannt gegeben.