Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

06.04.18 – Neuausrichtung

Führungswechsel bei Severin

Im Zuge der Neuausrichtung hat die Familie Knauf alle Anteile der Familie Schulte übernommen. Die Geschäfte leiten Christian Strebl und Ulrich Cramer.

Christian-Strebl.jpg

Christian Strebl übernimmt die Geschäftsführung mit den Bereichen Vertrieb, Marketing und Produktmanagement. © Severin

 
Ulrich-Cramer.jpg

Kaufmännischer Geschäftsführer bleibt Ulrich Cramer. © Severin

 

Wie das Sunderner Unternehmen bekannt gibt, werden der bisherige geschäftsführende Gesellschafter Rudolf Schulte und seine Familie zum 30. April 2018 operativ aus dem Unternehmen ausscheiden. „Wir freuen uns, dass wir die Firmengruppe in den letzten Jahren insgesamt so grundlegend neu ausgerichtet haben”, kommentiert Schulte. „Für das Unternehmen und für meine Familie war es nun der richtige Zeitpunkt, das erhaltene Angebot der Familie Knauf anzunehmen und die Verantwortung komplett in ihre Hände zu übergeben”, so Schulte weiter.

Severin ist als ein nach eigenen Angaben führender deutscher Hersteller und Anbieter von Elektrokleingeräten in über 90 Ländern aktiv. 2012 hatte Schulte im Zuge einer Restrukturierung alle Unternehmensanteile übernommen und war mit dem Start-up Severin Floorcare GmbH erfolgreich ins Segment der Elektro-Bodenpflegegeräte eingestiegen. Die Familie Knauf, die nun sämtliche Anteile übernommen hat, war 2014 als Gesellschafter der Severin Elektrogeräte GmbH eingestiegen. Geleitet wird das Unternehmen künftig von Christian Strebl, der bereits seit Sommer 2017 den Gesamtvertrieb sowie das Marketing von Severin verantwortet, sowie dem bisherigen kaufmännischen Geschäftsführer Ulrich Cramer.