Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

23.10.18 – Prämierte Produkte

Melitta räumt ab

Im Stiftung Warentest-Vergleich der Filterkaffeemaschinen mit integriertem Mahlwerk setzte sich die „Aroma Fresh” von Melitta an die Spitze.

MelittaCITouch-opener.jpg

Als einer von drei Melitta-Vollautomaten erhielt die „CI Touch” als besonders geräuscharmes Gerät das Gütesiegel „Quiet Mark“ . © Melitta

 

15 Filterkaffeemaschinen hatte Stiftung Warentest unter dem Aspekt der sensorischen Qualität vergleichend geprüft und bewertet. Dabei erzielte die Filterkaffeemaschine „Aroma Fresh” von Melitta die Bestnote 2,0 und sicherte sich den ersten Platz in der Kategorie der Geräte mit Mahlwerk. Positiv hervor hoben die Tester neben dem intensiven Kaffeegeschmack auch den abnehmbaren Bohnenbehälter, den gut einsehbaren Wassertank, den programmierbaren Brühstart sowie das automatische Entkalkungsprogramm.

Daneben darf sich Melitta über einen weiteren Testsieger freuen: Die „Look Therm” setzte sich bei den Filterkaffeemaschinen mit Thermoskanne durch und überzeugte die Tester u. a. mit intensivem Kaffeegeschmack sowie ihrem klaren Design und der leichten Kunststoffkanne mit Isolierglaseinsatz.

Mit der „Barista TS Smart”, der „Barista T Smart” und der „CI Touch” dürfen nun zudem drei Kaffeevollautomaten von Melitta das Gütesiegel „Quiet Mark“ tragen, das besonders geräuscharme Haushaltsgeräte auszeichnet. Ermöglicht werde der leisere Zubereitungsprozess, so Melitta, durch den Einsatz von neuartigen Kegelmahlwerken aus Stahl.