Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

07.03.17

Dyson plant neuen Technologie-Campus

Der Hullavington Campus von Dyson entsteht auf einem ehemaligen Flugfeld der Royal Air Force.

Dyson-Technologie-Campus.jpg

James Dyson: "Weltweiter Hub für unsere Forschung und Entwicklung." Foto: Dyson © Dyson

 
Dyson-Technologie-Campus.jpg

Der neue Campus soll Ende 2017 bezugsfertig sein. Foto: Dyson © Dyson

 

„Nach 25 Jahren Wachstum im Vereinigten Königreich und ständiger weltweiter Expansion wurde unser Campus in Malmesbury schnell zu klein. Der 209 Hektar große Campus in Hullavington ist eine Investition in die Zukunft, mit der wir einen weltweiten Hub für unsere Forschung und Entwicklung schaffen. Es wird uns die Möglichkeit geben, lokal weiterhin hochqualitative Produkte und Top-Arbeitsplätze zu schaffen“, erklärt James Dyson.

Qualifizierte Arbeitsplätze in Großbritannien

Laut dem britischen Technologieunternehmen soll der zweite Technologie-Campus in der Nähe der Konzernzentrale in Malmesbury entstehen. Das Ziel von Dyson ist es, qualifizierte Arbeitsplätze zu schaffen. Dafür stellt Dyson nach eigenen Angaben ca. 3 Milliarden Euro für Investitionen in zukünftige Technologien bereit. Bezugsfertig sein soll der neue Campus Ende 2017.

Weitere Artikel zu: