Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

20.02.18 – Jahresbilanz

2,5 Mrd. Euro Umsatz für Kärcher

Ein Umsatzplus von 7,5 % und 12.304 Mitarbeiter weltweit: Eindrucksvolle Zahlen präsentiert das Familienunternehmen Kärcher.

KaercherWV5-Sprayweb.jpg

Einen Rekordumsatz erzielte Kärcher im Jahr 2017. © Kärcher

 

Insgesamt habe man den Umsatz im Jahr 2017 um 7,5 % auf 2,5 Mrd. Euro steigern und damit das höchste Ergebnis der Unternehmensgeschichte erzielen können. Dies habe auch zu einem Wachstum der Belegschaft geführt: Mit 12.304 Mitarbeitern in 67 Ländern waren 442 Personen mehr als im Vorjahr für Kärcher tätig.

„Sehr gut lief das Geschäft in unseren Kernmärkten Deutschland, Frankreich und Japan”, so Hartmut Jenner, Vorsitzender der Geschäftsführung. „Aber auch aufstrebende Regionen wie Osteuropa und Südamerika haben zur positiven Entwicklung beigetragen”, so Jenner weiter.

Große Investitionen

Im vergangenen Jahr habe Kärcher über 100 neue Produkte auf den Markt gebracht und 56 neue Patente angemeldet. Zu den Großinvestitionen zählten die Eröffnung des neuen Hauptsitzes im japanischen Yokomaha sowie der Bau eines neuen Bürogebäudes mit 150 Arbeitsplätzen im baden-württembergischen Winnenden.