Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

30.01.19 – Ambiente 2019

Mit neuer Struktur

Austausch, Vernetzung sowie Trends rund um Dining, Living und Giving stehen im Fokus der Ambiente, die vom 8. bis 12. Februar 2019 stattfindet.

Ambiente-Point-of-Experience.jpg

Am „Point of Experience” können Besucher Shop-Konzepte der Zukunft erleben. © Messe Frankfurt Exhibition/Pietro Sutera

 
Ambiente-Dining.jpg

Neues aus den Bereichen Dining, Living und Giving gibt es bei der Ambiente zu entdecken – in diesem Jahr mit optimierter Struktur. © Messe Frankfurt Exhibition/Petra Welzel

 

Die Ambiente präsentiert die gesamte Konsumgüterpalette rund um die Themen Tisch, Küche, Hausrat und Genuss sowie Schenken, Wohnen und Einrichten. Partnerland ist in diesem Jahr Indien: Die Präsentation umfasst eine breite Palette von Produkten traditioneller Handwerkskunst. Kuratiert und gestaltet wird sie vom indischen Designer Ayush Kasliwal aus Jaipur in der Galleria 1. Kasliwal ist Absolvent des National Institute of Design in Ahmedabad und gilt als einer der führenden Designer Indiens, als Künstler und als Förderer des Kunsthandwerks.

Mit neuer Struktur

Anlässlich der Eröffnung der Halle 12 im Herbst 2018 präsentiert sich die diesjährige Ambiente mit neuer Struktur: Der Produktbereich „Houseware & Storage” findet sich ab sofort in Halle 12. Um Halle 6 für Umbaumaßnahmen frei zu machen, wird der Produktbereich „Table Top Trade” temporär in die Hallen 5.0 und 5.1 ziehen. Das Thema Trink- und Isolierflaschen geht als Teil der Produktgruppe Kitchen Trends in die Halle 1. Durch den neuen Kitchen-Houseware-Express erhalten die Besucher der Halle 12 eine direkte Verbindung zur Halle 3. Im Bereich „Living/Giving” finden Einkäufer in der Halle 8.0 „Interior Design“ mit Möbeln, Wohnkonzepten, Leuchten, Wohn- und Designaccessoires, Echt- und Designschmuck. „Interiors & Decoration” ist in den Hallen 9.0 und 9.1 untergebracht, „Urban Gifts” in der Halle 11.0. „Gift Ideas” in der Halle 11.1 stellt klassische Geschenke, Souvenirs, Beautygifts, Taschen, Accessoires und Schmuck vor.

Rahmenprogramm und Sonderschauen

Zu den Messe-Highlights gehört die Sonderpräsentation „Point of Experience“, die vom Design- und Realisierungsbüro Gruschwitz GmbH kuratiert wird. Das Shop-Konzept der Zukunft zeigt, wie Produkte im Digital Age dargestellt und inszeniert werden können, damit Endverbraucher weiterhin Lust haben, in die Geschäfte zu gehen.

An allen fünf Messetagen bietet die Ambiente Academy Einblicke in aktuelle Marktentwicklungen. Experten zeigen auf der Vortragsbühne in der Halle 9.2, wie attraktive Sortimente zusammengestellt werden, präsentieren ansprechende Produktplatzierungen und erklären E-Commerce-Strategien. Zusätzlich finden dort Trendvorträge zur großen Sonderschau in der Galleria 1 statt.

Auf den Talents- und Next-Arealen – für den Bereich Dining in Halle 4.0, für Interior Design in Halle 8.0 – zeigen Nachwuchsdesigner ihre Entwürfe und Kreationen. Darüber hinaus bietet die Ambiente auch 2019 den Rahmen für zahlreiche Preisverleihungen, darunter der German Design Award, der Kücheninnovationspreis und der Plagiarius-Negativpreis.

Auch unser Schwestermagazin stil & markt ist in Frankfurt vor Ort. Besuchen Sie uns an unserem Messestand in Halle 4.1, Foyer 01 – wir freuen uns auf Sie!