Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

01.03.19 – High End 2019

Blick in die Zukunft der Unterhaltungselektronik

Vom 9. bis 12. Mai 2019 öffnet die High End auf dem Münchner MOC Gelände wieder ihre Tore und zeigt die neuesten Entwicklungen in der Audiobranche.

High-End-2019-Vorebericht.jpg

Zum 38. Mal zeigt die High End ab 9. Mai 2019 die gesamte Bandbreite an Hifi-Produkten. © High End

 

In fast vier Jahrzehnten hat sich die Messe als feste, globale Größe etabliert und findet bereits zum 38. Mal in Folge statt. Auch in diesem Jahr wieder will Europas älteste Messe ihrer Art als Impulsgeber für die gesamte Branche und Treffpunkt der Audiobranche fungieren und bietet sowohl kleinen Manufakturen als auch Audiomarken von Weltrang eine Plattform: 530 Aussteller aus 41 Ländern präsentierten im letzten Jahr ihre Highlights und Neuheiten in den vier Messehallen sowie zwei Atrien mit 138 Konferenzräumen.

Den Besuchern der High End zeigt sich die ganze Vielfalt des Audiomarktes – von analog bis digital: Durch den radikalen Wandel in der Unterhaltungselektronik durch Digitalisierung und Virtualisierung erfreut sich Streaming einer ungebrochen großen Beliebtheit. Daneben erfreuen sich auch Vinylplatten mit ihrem haptischen Erlebnis seit Jahren einer stetig wachsenden Nachfrage, symbolisieren sie doch einen Ruhepool in der hektischen, hoch technisierten Welt.

Ob großer oder kleiner Geldbeutel, jüngerer oder älterer Jahrgang, will die Messe den unterschiedlichen Ansprüchen aller Musik- und Technikliebhaber gerecht werden, entsprechend finden diese dort die gesamte Bandbreite an Hifi-Produkten – angefangen mit kleinen Systemen für den Einstieg, Kopfhörern, Plattenspielern oder eben auch die absolute Spitzenklasse des technisch Möglichen.

Die High End startet mit einem Fachbesuchertag am 9. Mai 2019, bei dem nur registrierte Fachbesucher und Medien zugelassen sind, danach ist sie bis 12. Mai für jedermann zugänglich.