Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

12.06.19 – Wertgarantie

Austausch beim 365er Profi-Treff

Wie kann man mit zusätzlichen Dienstleistungen mehr Service bieten und die eigenen Erträge steigern? Diese Themen standen im Fokus des 365er Profi-Treffs der Wertgarantie.

Wertgarantie-365-Treff.jpg

Information & Austausch unter französischer Sonne: Nach Marseille hatte Wertgarantie seine Fachhandelspartner zum 365er-Treff eingeladen. © Wertgarantie

 

Der Spezialversicherer um Gastgeber und Vorstandsvorsitzenden Thomas Schröder hatte seine Fachhandelspartner dieses Jahr in die südfranzösische Hafenmetropole Marseille eingeladen. Neben dem Thema E-Mobilität standen auch weitere zukünftige Wertgarantie-Angebote für den Fachhandel im Zentrum der Veranstaltung. „Erträge zu generieren ist die Herausforderung des Handels“, machte Vertriebsleiter Thilo Dröge in seinem Beitrag deutlich. Ohne Dienstleistung sei perspektivisch kein ausreichender Ertrag zu erzielen. „Zusätzliche Dienstleistungen sichern die Unternehmenserträge. Und hierfür muss der Handel seine Mitarbeiter entsprechend qualifizieren. Die Wertgarantie Akademie und das neue Profi-Training 2.0 unterstützen dabei maßgeblich.“

Als aktuelles Beispiel für zusätzliches Potential führte er die Gebäudeschutzbriefe Elektro, Wasser und Gas von Wertgarantie auf. Diese bieten dem Fachhandel die Chance, Synergien zu nutzen und bestehende Kooperationen – beispielsweise mit Wohnungsbau- und Wohnungsverwaltungsgesellschaften – profitabel auszubauen.

Hartmut Waldmann, Vorstand International, rundete den Tagungsteil ab und stellte unter anderem die Arbeit des Unternehmens Société Française de Garantie (SFG) vor, das seit 2014 Teil der Wertgarantie Group ist. Die SFG ist der französische Marktführer im Bereich der Garantieerweiterungen und hat mit aktuell rund 1,9 Mio. Bestandsverträgen und über 140 Mitarbeitern eine sehr positive Entwicklung genommen. Neben dem offiziellen Tagungsprogramm kamen auch der gemeinsame und kooperationsübergreifende Erfahrungs- und Informationsaustausch nicht zu kurz.