Coronakrise

CES-2021.png

© CTA

 
20.01.21 – Kurzbericht

Kurzbericht

„All Digital“ CES 2021

Auch die CES, eine der größten Fachmessen für Technologie und Konsumer-Elektronik, fand Pandemie-bedingt nur virtuell statt. Bestimmende Themen waren ... Von  Patrick Stehle
Corona-Frau-geschlossen-Store.jpeg

Die Läden sind geschlossen, die bisherigen Hilfen kommen nicht an – der Handelsverband Deutschland (HDE) fordert deshalb weiterhin dringend eine Anpassung der Überbrückungshilfen. © stokkete - stock.adobe.com

 
13.01.21 – HDE-Trendumfrage

HDE-Trendumfrage

Für 80 % der Händler reichen Hilfen nicht

Das Jahr 2021 könnte für viele vom Lockdown betroffenen Handelsunternehmen in der Insolvenz enden, da die Hilfsmaßnahmen nicht genügen. Von  Carmen Mlcoch
Digitalisierung.jpeg

Nicht nur wegen des Lockdowns sinnvoll: Bitkom empfiehlt Händlern, digitale Angebote zu nutzen und so auch ihr Ladengeschäft zu stärken. © Robert Kneschke - stock.adobe.com

 
11.01.21 – Bitkom

Bitkom

Kunden wünschen sich digitale Angebote

Mehr Kunden in die Fußgängerzonen locken – klappt das mithilfe der Digitalisierung? Bitkom zeigt: Verbraucher wollen digitale Angebote in der Innenstadt. Von  Carmen Mlcoch
Kaufkraft.jpeg

Von einer durchschnittlichen Pro-Kopf-Kaufkraft von 23.637 Euro geht die GfK für die Deutschen im Jahr 2021 aus, das wäre eine Erholung im Vergleich zu 2020. © magele-picture - stock.adobe.com

 
28.12.20 – GfK

GfK

Kaufkraft wird steigen

Nach dem Rückgang der Wirtschaftsleistung im Corona-Jahr 2020 prognostiziert die neueste GfK-Kaufkraftstudie eine langsame Erholung für 2021. Von  Carmen Mlcoch
Kompetenzzentrum-Handel-Logo.jpg

Ab heute bietet das Kompetenzzentrum Handel Online-Seminare und verschiedene Beratungsformate zur Unterstützung der Händler während des zweiten Lockdowns an. © Kompetenzzentrum Handel

 
17.12.20 – Online-Beratungsformate

Online-Beratungsformate

Unterstützung vom Kompetenzzentrum Handel

Gesterm startete der zweite Lockdown – das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Handel steht dem Handel deshalb ab sofort mit einem vergrößerten Unterstützungsangebot ... Von  Tanja Kraemer
Corona-geschlossen-Geschaefte.jpeg

Ein erneuter Lockdown ist beschlossen: Ab 16. Dezember 2020 bleiben die Non-Food-Geschäfte zu. © Corona Borealis - stock.adobe.com

 
15.12.20 – Corona-Beschluss

Corona-Beschluss

Handel in Not

Nun steht es fest: Es wird einen zweiten Lockdown geben, der auch den Non-Food-Handel betrifft. Der HDE fordert Hilfen für die betroffenen Händler. Von  Carmen Mlcoch
Corona-geschlossen.jpeg

Aufgrund sinkender Kundenzahlen haben einige Geschäfte ihre Öffnungszeiten angepasst – oder sogar vorübergehend geschlossen. © Simon Lehmann - PhotoGranary - stock.adobe.com

 
09.12.20 – Wegen der Corona-Pandemie

Wegen der Corona-Pandemie

Jedes achte Geschäft geschlossen

Zahlreiche Geschäfte haben vorübergehend geschlossen oder ihre Öffnungszeiten angepasst. Sendinblue hat analysiert, welche Städte besonders betroffen sind. Von  Carmen Mlcoch