Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

27.12.17 – Unterstützt Alexa & Google Assistant

Sonos Smart Speaker sprachgesteuert

Seit Oktober 2017 ist der smarte Lautsprecher „Sonos One“ weltweit erhältlich. Amazons Alexa erteilt ihm bereits Befehle. Weitere Steuerungen folgen.

Sonos-Smart-One-Speaker.jpg

Der Smart Speaker „Sonos One“ ist in den Farben Weiß und Schwarz mit elegantem Matt-Finish erhältlich. © Sonos

 

Der „Sonos One“ spielt Musik und andere Audioinhalte von über 80 Streaming-Diensten in vollem Sound ab.

Nicht nur durch sein reduziertes modernes Design fügt er sich gut in das smarte Zuhause ein, sondern vor allem auch dadurch, dass er mehrere unterschiedliche Sprachdienste unterstützt. Außerdem bietet er Zugang zu zahlreichen Musik-Services, wie Amazon Music, Pandora, SiriusXM und Spotify.

Per Sprachbefehl lassen sich Musiktitel pausieren, überspringen, in der Lautstärke regulieren etc. Darüber hinaus dient der „Sonos One“ als Steuerzentrale für das komplette „Sonos Home Sound System“. Ebenso lässt er sich mit anderen Sonos Speakern kabellos zu einem Stereopaar verbinden.

Mit jedem Update smarter

Ab 2018 wird der Lautsprecher neben Amazon Alexa auch den Google Assistant unterstützen. Regelmäßige Cloud-Updates halten den „Sonos One“ immer auf dem Laufenden.

Dank der Kombination aus beiden Sprachdiensten verfügt das Gerät über alle denkbaren Smart Features, von der Wetter- und Nachrichtenansage über die Steuerung des Lichts bis hin zur Tagesplanung über gesprochene To Do-Listen.

In Zukunft werden sich die Funktionen des Sonos Smart Home noch weiter ausdifferenzieren, weil das Unternehmen schon bald sein Programm für Entwickler starten will. Die Sonos Sound-Plattform steht jedem qualifizierten Entwickler offen, der eine überzeugende Customer-Experience kreieren will.

Mit dieser „Offenheit gegenüber Kollaborationen [...] und einer Sound-Plattform, die für das gesamte Zuhause entwickelt wurde, [ermöglicht Sonos] es, mehr Musik zu hören und besseren Sound zu erleben“, fasst Sonos CEO Patrick Spence die jüngsten Entwicklungen des Unternehmens zusammen.