Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

01.08.18 – So wird das Handybild zum „Polaroid”

Tomy bringt Fotodrucker „KiiPix”

Neuheit von Tomy: Der Fotodrucker „KiiPix” ist transportabel und verwandelt Handyfotos im Analogverfahren in „echte” Bilder in kultiger Polaroid-Optik.

Tomy-KiiPixOpener.jpg

Handybilder verwandelt der „KiiPix” von Tomy in Fotos im Polaroid-Stil. © Tomy

 

Ohne Batterie, ohne WLAN, ohne App kommt der portable Fotodrucker „KiiPix” von Tomy aus und will damit zwei scheinbar gegenläufige Trends vereinen. Denn: Einerseits werden 85 % aller Fotos inzwischen mit dem Smartphone aufgenommen – die wenigsten von ihnen dürften es in Fotoalben oder an Pinnwände schaffen, die meisten bleiben für immer digital. Andererseits steigen auch Nachfrage und Interesse an Sofortbildkameras und dem kultigen „Polaroid-Look”.

Das eine ins andere verwandelt der analoge Fotodrucker „KiiPix” von Tomy: Einfach Film einlegen, Gerät nach Anleitung aufklappen, Handy auflegen, Auslöser-Knopf drücken und an der Kurbel drehen, bis das Foto ausgespuckt wird. Der „KiiPix” ist kompakt und daher portabel sowie in den Farben „Jet Black”, „Cherry Blossom Pink” und „Sky Blue” erhältlich.

Sie möchten sehen, wie der „KiiPix” funktioniert? Wir haben es ausprobiert: