Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

11.07.19 – Kabellos saugen

Rowenta: „Air Force Flex”

Bücken, Knien oder Möbelrücken gehören mit dem „Rowenta Air Force Flex” der Vergangenheit an. Denn dieser ist mit Flexgelenk und Teleskop-Saugrohr ausgestattet.

Rowenta-Air-Force-Flex.jpg

Das flexible Teleskopsaugrohr des Akku-Staubsaugers „Rowenta Air Force Flex” kommt auch in schwer erreichbare Ecken. © Rowenta

 

Das flexible Saugrohr lässt sich knicken und reicht fünfmal weiter unter ein Sofa als ein herkömmlicher Sauger. Mit einer Laufleistung von 35 Minuten und einer Akkuladezeit von drei Stunden gehört der Krümelfänger zu den Geräten mit den kürzesten Ladezeiten. Geräuschempfindliche Nachbarn dürfen sich freuen: Der „Air Force Flex” ist bei doppelter Saugleistung im Vergleich zum Vorgängermodell nur halb so laut.

Die Universaldüse ist für alle Bodenarten geeignet, dank der LED-Beleuchtung bleibt kein Staubkorn unentdeckt. Mit einem Klick kann der Akku-Staubsauger mit seinen integrierten Möbelbürsten in einen Handstaubsauger verwandelt werden. Ebenfalls auf Knopfdruck lässt sich der Saugbehälter mit einem Volumen von 0,4 l entnehmen.

Weitere Artikel zu: