Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

19.06.18 – Flexibler waschen und trocknen

LG mit „Twinwash”

Individuell kombinierbar und mit vielen praktischen Funktionen ausgestattet sind die neuen „Twinwash“-Modelle von LG. Auch in Sachen Design hat der Kunde die Qual der Wahl.

LG-Twinwash.jpg

Alle „Twinwash“-Modelle sind WLAN-fähig und daher auch per Smartphone steuerbar. © LG Electronics

 

Das Besondere an der „Twinwash“: Mit dem Gerät lassen sich zwei Ladungen Wäsche parallel waschen, denn es kombiniert eine Toplader-Mini-Waschmaschine, die sich ideal für Feinwäsche, Babykleidung etc. eignet, mit einer getrennt nutzbaren größeren Frontlader-Waschmaschine. Dadurch lassen sich gleichzeitig verschiedene Wäscheladungen reinigen. Das Hauptgerät kann dabei entweder als Waschmaschine oder auch als Waschtrockner gewählt werden – so wird das Gerät ganz unterschiedlichen Bedürfnissen gerecht. Auch beim Design kann der Kunde nach Geschmack wählen: Erhältlich ist das Gerät im klassischen Waschmaschinen-Design oder in futuristisch-moderner Optik. Alle „Twinwash“-Maschinen sind mit WLAN-Funktion ausgestattet und können daher auch aus der Ferne gesteuert und überwacht werden. Daneben bieten die Geräte zahlreiche weitere Funktionen wie „TurboWash“ oder die Dampf-Reinigungs-Technologie „True Steam“.