Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

05.04.18 – Bosch Hausgeräte

Wechsel in der Vertriebsleitung

Zum 1. Mai übernimmt Stefan Hanika die Vertriebsleitung für den Elektrofach- und Großhandel bei der Robert Bosch Hausgeräte GmbH von Uwe Mrkwitschka.

Bosch-Vertriebsleiter-Hanika.jpg

Übernimmt ab 1. Mai die Vertriebsleitung: Stefan Hanika. © BSH Hausgeräte

 
Bosch-Vertriebsleiter.jpg

Ab Juli im Ruhestand: Der aktuelle Vertriebsleiter Uwe Mrkwitschka. © BSH Hausgeräte

 

Uwe Mrkwitschka, der den Posten aktuell bekleidet, wird im Juli in den Ruhestand gehen. Er war seit 1996 in verschiedenen Positionen im Vertrieb der Bosch Hausgeräte tätig – anfangs im Außendienst, seit 2014 als Vertriebsleiter. In dieser Funktion setzte er u.a. die Zentralisierung des Vertriebs für den Groß- und Elektrofachhandel um. „Wir sind Uwe Mrkwitschka für sein langjähriges Engagement im Vertrieb der Robert Bosch Hausgeräte GmbH sehr dankbar und freuen uns, dass wir mit Stefan Hanika erneut einen erfahrenen Spezialisten für diese Position gewinnen konnten”, betont Bosch-Geschäftsführer Harald Friedrich.

Mrkwitschkas Nachfolge tritt zum Mai der 54-jährige Diplom-Kaufmann Stefan Hanika an: „Ich freue mich sehr auf mein neues Aufgabenfeld und werde alle Chancen auf ein nachhaltiges Wachstum nutzen”, betont der neue Vertriebschef. Hanika ist seit 2007 für die BSH Hausgeräte GmbH tätig, zuletzt als Leiter Internationales Key Account Management. Zuvor arbeitete er bei Hightech-Unternehmen wie Sony und Siemens Mobile.