Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

19.12.16

Neue Geschäftsführung bei Gorenje

Zum 1. Januar 2017 stellt sich die Gorenje Vertriebs GmbH neu auf.

Thomas-Wittling.jpg

Verlässt das Unternehmen aus persönlichen Gründen: Thomas Wittling. Foto: Gorenje © Gorenje Deutschland

 
Uro-Marolt.jpg

Uroš Marolt ist ab 1. Januar 2017 neuer Geschäftsführer der Gorenje Vertriebs GmbH. Foto: Gorenje Deutschland © Gorenje Vertriebs GmbH

 
Alle Bilder anzeigen

Personalwechsel innerhalb der Gorenje Gruppe. Bei der deutschen Gorenje Vertriebs GmbH wechselt mit Beginn des neuen Jahres 2017 die Geschäftsführung: Neu berufen werden zum 1. Januar Uroš Marolt und Andi Miklav. Während Marolt als bisheriger Regionschef für Deutschland, Österreich und die Schweiz nun die gesamte Region führen wird, kümmert sich Miklav um das Produkt und die Marke. Beide verfügen über langjährige Erfahrung in der Hausgerätebranche, bzw. bei Gorenje.

Thomas Wittling geht auf eigenen Wunsch

Der bisherige Geschäftsführer Thomas Wittling wird Mitte 2017 auf eigenen Wunsch und aus persönlichen Gründen aus dem Unternehmen ausscheiden. Er möchte sich neuen beruflichen Herausforderungen stellen. Insgesamt zwölf Jahre lang hat Wittling die Marke Gorenje in Deutschland aufgebaut und entwickelt. Laut Unternehmensangaben hat sich die von ihm geführte deutsche Vertriebstochter dabei „als wichtigster Auslandmarkt für den Mutterkonzern gorenje group etabliert.“

Insgesamt konnte Gorenje nach eigenen Angaben beim Umsatz und Marktanteil kontinuierlich zulegen. Das neue Führungsduo soll einen reibungslosen Übergang gewährleisten.

Weitere Artikel zu: