Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

12.04.18 – iF Design Award

Panasonic: Induktionskochfeld überzeugt

Technologie trifft Design: Zum zweiten Mal in Folge holt Panasonic einen iF Design Award – in diesem Jahr mit dem Induktionskochfeld „KY-T937VL”.

Panasonic-Induktionskochfeld.jpg

Erhielt den iF Design Award in der Kategorie Produkt/Küchengeräte: Das Induktionskochfeld KY-T937VL von Panasonic. © Panasonic

 

Das Kochfeld in edlem Schwarz bringt nicht nur zeitloses Design in die Küche, sondern auch viele praktische Funktionen, die noch mehr Spaß und punktgenaue Ergebnisse beim Kochen bringen: Der integrierte Sensor misst Temperaturen zwischen 65 und 230 °C direkt am Boden des Kochgeschirrs und hält konstant die vorgegebene Kochtemperatur. Besonders flexibel ist das Modell dank des nahtlosen Kochfeldes, das sich auf Größe und Platzierung der Töpfe und Pfannen einstellt: Wird ein Topf verschoben, erfasst die automatische Topferkennung dies sofort. Eher ungeübten Köchen bietet daneben der Koch-Assistent Unterstützung: Dieser hält im „One-Touch-Kochprogramm” 65 Rezepte mit Anleitung bereit.

„Wir freuen uns sehr über die erneute Auszeichnung mit dem iF Design Award”, kommentiert Ulf Triebener, Vertriebsleiter für Kücheneinbaugeräte bei Panasonic. „Die klare Formsprache und das zeitlose Design des Induktionskochfeldes fügen sich harmonisch in jede Küche ein und setzen edle Akzente. Zusätzlich besticht die einzigartige Technologie des Kochfeldes”, so Triebener weiter.