Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

30.08.18 – IFA-Neuheiten

Philips: Gesünder schlafen

Gut geschlafen? Als smarter Helfer bietet das „Somneo Connected Sleep & Wake-up Light” von Philips Unterstützung in Sachen gesunder und erholsamer Schlaf.

Philips-Sleep--Wake-up-Light.jpg

Das smarte „Somneo Connected Sleep & Wake-up Light” von Phlips hilft nicht nur beim Einschlafen und Aufwachen, sondern auch dabei, ideale Schlafbedingungen herzustellen. © Philips

 

Eine neue Generation des Einschlaf- und Aufwachlichts stellt Philips mit dem smarten „Somneo Connected Sleep & Wake-up Light” vor, das per Sprachbefehl gesteuert und mit der „SleepMapper”-App vernetzt werden kann. Neben der Simulation von Sonnenauf- und -untergang lassen sich unter anderem die Lichtintensität sowie verschiedene Wecktöne, Naturgeräusche oder Radiosender individuell einstellen. Speziell um Langschläfer und „Snoozer” aus dem Bett zu bekommen, wurde die „PowerWake”-Funktion entwickelt.

Bedienbar ist das Gerät entweder über das integrierte Touchpad, via App oder per Sprachbefehl über Amazons Alexa. Besonders hilfreich wird das Gerät durch den „AmbiTrack”-Sensor, der am „Wake-up Light” angebracht ist, die jeweiligen Schlafbedingungen aufzeichnet und an die App übermittelt – von der Raumtemperatur über die Luftfeuchtigkeit bis hin zu Geräuschpegel und Lichtintensität. Sollten diese Werte nicht optimal sein, gibt die App Tipps zur Verbesserung der Situation.